Sonenblumen im Odysseum

Am 24. Januar 2011 sind wir mit der Straßenbahn in das Odysseum ihn Köln-Kalk gefahren. Das Odysseum ist ein Abenteuer-Wissenspark zum Anfassen, Mitmachen und Experimentieren. Insgesamt gibt es 200 Erlebnisstationen auf 5.500 Quadratmetern Abenteuerfläche.

Das Odysseum ist in 5 Welten aufgeteilt: Leben, Mensch, Erde, Cyberspace und Kinderstadt.

Leben:             Die Grundlagen von pflanzlichem, tierischem und menschlichem Leben

Mensch:          Die Welt der Medizin und der Gentechnik

Erde:               Ein Blick aus dem Weltall auf unsere Erde, die Erfolggeschichte des Homo Technicus und der heiß begehrte Astronautentrainer

Cyberspace:    Auf einer Computerplatine in die Welt der Bits und Bites/ Grundlagen der technischen Informationsverarbeitung.

Kinderstadt:    eine Werkstatt, die Baustelle oder das Filmstudio – man kann sich beim Tauziehen messen oder sich aufs Klettergerüst trauen.

 

In einem 3D-Kino werden auch noch zusätzlich immer wieder tolle 3D-Filme gezeigt. Außerdem gibt es noch einen Außenerlebnisbereich, den wir uns aber nicht mehr angeschaut haben.

 

Zu unserem Sachunterrichtsthema im Januar „Sterne und Planeten“ konnten wir im Raum Erde viele interessante Dinge entdecken und Wichtiges und Interessantes in unser Lerntagebuch schreiben.

Einige Kinder unserer Klasse waren genau einen Tag vorher zu einem Kindergeburtstag im Odysseum. Aber das war nicht schlimm, hier gibt es so viel zu entdecken……

 

Der Besuch des Odysseums war ein toller Ausflug, den wir jeder Schulklasse nur sehr Empfehlen können. Wer sich mal informieren möchte, schaut einfach im Internet unter: www.odysseum.de nach.