Unser Schulfest am 8. Juni 2024

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Frau Wienke zusammen mit den Schülersprechern unser Schulfest.

Wir sind stolz darauf, jetzt offiziell ins Netzwerk „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ aufgenommen zu sein. Danke an unseren Landrat Frank Rock, der dafür die Patenschaft übernommen hat.

Die Landeskoordinatorin Yvonne Rogoll übergab uns feierlich das Schild, dass nun zeigt, dass wir eine Schule mit Courage und ohne Rassismus sind.

Neben den Präsentationen der einzelnen Projektgruppen trat der Schulchor auf und begeisterte das Publikum mit tollen Beiträgen! Danke dafür Frau Tillmann!

Projektwoche "Kunterbunt im Wiesengrund"

Während der letzten Woche beschäftigten sich die Kinder 5 Tage lang mit Themen, die alle mit unserem Motto "Kunterbunt im Wiesengrund" zu hatten. 

Die Idee zu diesem Motto lieferten uns unsere Namensgeber- die Geschwister Scholl. Sophie und Hans Scholl zeigten Courage und widersetzten sich der nationalsozialistischen Herrschaft.

So wollen auch wir auch mutig sein und einstehen für ein Leben ohne Ausgrenzung, Hass und Streit und für ein friedliches Miteinander. 

 

Diese Projekte gab es im Angebot:

  • Ganz schön mutig
  • Wir alle
  • Mit Hase Felix rund um die Welt
  • Sprachen und Kulturen an unserer kunterbunten Schule
  • Irgendwie anders
  • Theaterstück Joy
  • Leben in anderen Religionen
  • Gute Taten
  • Buddy Bench

 

Der ökumenische Gottesdienst fand in dieser besonderen Woche im Forum unserer Schule statt.

Hier einige Eindrücke der Aktionen und Ergebnissen unserer Projektwoche:

Gute Taten

Ganz schön mutig

Theaterstück "Joy"

Buddy Bench

Wir alle

Leben in anderen Religionen